Kreta - Rennrad Griechenland

 
kreta-rennrad
 
 

Kreta – Anreise

 

Kreta kann von fast jedem deutschen Flughafen mehrmals in der Woche angeflogen werden. So finden wir immer einen passenden Flug der zum Beginn der Trainingscamps nach Kreta fliegt. Bikeholiday-Anreisen sind vollkommen frei in der Zeitgestaltung. Teilt uns Eure Wünsche mit und wir erstellen Euch ein individuelles Angebot.

Zum Anfrageformularfür Kreta Hotels bitte hier klicken

 
 
Kreta, Radsport Reisen
 
Rennradfahren
auf Kreta

Rennradfahren fasziniert eine immer größer werde Zahl von Radsportlern. Und die Motivation dazu ist so unterschiedlich wie die Möglichkeiten diesen Sport auszuüben. Sei es das Erleben von Kraft, Ausdauer, Müdigkeit, innerem Schweinehund und Glücksgefühl nach der Runde, sei der der gesundheitliche oder sportliche Aspekt, sei es die Vorbereitung auf einen Wettkampf, das Grundlagentraining für ein persönlich gestecktes Ziel oder der reine Spaß am Fahren in der Gruppe mit Gleichgesinnten, die Solofahrt nach einem Arbeitstag am Schreibtisch um den Kopf wieder frei zu bekommen. Alles das zählt und lässt die Schar der RR Fahrer immer größer werden.
Dass es dabei auf gezieltes Training ankommt wissen wir alle und das die Grundlagen dafür ihm späten Winter gelegt werden müssen auch und deshalb sind wir lange unterwegs gewesen um das richtige Revier zu finden, wo wir fern ab vom Massentourismus und Massenveranstaltungen diese Idee umsetzten können. Auf Kreta, in der Mesara Ebene rund um Agia Galini haben wir diesen Platz gefunden.

 

 

Kreta Hotels

 

Gewohnt wird direkt im Ort Agia Galini, direkt am Meer und zu Füßen von bis zu  1900 Meter hohen Bergen.  Entweder im stilvollen ****Hotel Palazzo Greco, im gemütlichen kleinen ***Hotel  Minos oder im preiswerten **Hotel Ostria

mehrfür Kreta Hotel Sunlight bitte hier klicken

 
 
Kreta, Radsport Reisen

 

 

Kreta crete-cycling.com

 
Kreta, Radsport Reisen

Trainieren wie die Profis. ProSport Event ist Veranstalter von Trainingscamps und Radsportreisen zum Rennradklassikern. In Agia Galini betreiben sie eine professionelle Bikestation mit außergewöhnlichen Trainingsmöglichkeiten. 

mehrfür Kreta Martinbike bitte hier klicken


 
 
kreta-rennrad

 

 

Kreta – das könnt Ihr erwarten

 
Professionelle Trainingscamps im Frühjahr, Bikeverleih von Februar bis Oktober und Bikeholidays im Früh- und Spätsommer. Das bietet der Süden von Kreta rund um den Ort Agia Galini. Die Rennrad Trainingscamps richten sich an Freizeitsportler, Amateure, Werkteams, Vereine und Profiteams. Für jede Leistungsklasse werden unterschiedliche Levels angeboten. Dabei bleiben die Gruppen klein und überschaubar. Massenveranstaltungen gibt es nicht. Die Bikestation mit Mechanikerservice hält die Räder in Schuss, wer möchte kann sein eigenes Rad mitbringen. Zwingend notwendig ist das nicht, die Station ist bestens ausgestattet. Der Bikeverleih kann von jedermann in Anspruch genommen werden, neben den Rennrädern stehen zusätzlich Crossbikes und Mountainbikes zur Verfügung. Die Bikeholidays richten sich an Familien, Pärchen, Freunde und Einzelreisende die im Urlaub nicht auf das Radfahren verzichten möchten. Genussvolle Touren stehen hier im Vordergrund.
 
 

Kreta – gut zu wissen

 
Die Bikestation ist professionell ausgestattet und geführt. Rennräder in 4 Kategorien der Firmen Focus, Bulls, Simplon und Koga stehen zur Auswahl. Wer mag, bringt seinen eigenen Sattel und Pedale mit, ansonsten sind die Räder mechanikergewartet und werden mit Computer, Luftpumpe und Satteltasche / Reserveschlauch übergeben.  
Wer trotzdem mit dem eigenen Rennrad anreisen möchte bekommt von uns vorab eine Sportgepäck-Anmeldebestätigung der Airline. Auf Kreta wird das Rad kostenlos zum Hotel geshuttlet.

Das Tourenangebot auf Kreta ist vielfältig. Das Terrain ist wahlweise flach, wellig oder bergig. Flache Runden auf verkehrsarmen Nebenstraßen am Meer entlang wechseln sich mit welligen Runden ins Hinterland durch die Mesara Ebene ab. Auf Touren zwischen 65 und 110 km sammeln sich dann 300 bis 750 hm an. Die Berge sind schnell erreicht und von Meereshöhe bis auf 1000 Meter kann geklettert werden, so können auch fordernde Touren mit bis zu 1400 hm geplant werden.
Bei den Bike Holiday Touren hat der kulturelle und kulinarische Aspekt seinen Stellenwert. Typisch kretische Bergdörfer werden angefahren, Jahrtausende alte minoische Ausgrabungsstätten oder 100 Jahre alte Olivenhaine. Griechenland pur!

Die beste Reisezeit sind Februar bis Juni und dann wieder September bis Anfang November. Im Früh- und Spätsommer ist mit hochsommerlichen Temperaturen zu rechnen. Kurz, kurz ist dann angesagt. Für die Trainingscamps im Frühjahr gehören die Arm- und Beinlinge, die Weste und die Windjacke mit ins Gepäck.

 
 
 

Link:

http://www.bike-sportreisen.de//Kreta-Rennrad.html