USA - Utah

 
Mountainbikeabenteuer Utah © Manfred Stromberg
 
 

Reisebericht

 
Auf unserer Explorer Reise vom 25.5. - 31.5. haben wir gigantische Tage erlebt und waren in einer tollen Truppe unterwegs, lest selbst, was alles geschah ...
 
 

Utah – Anreise

 
Wir fliegen zu festgelegten Terminen von Deutschland nach Las Vegas, Hauptabflughafen ist Frankfurt, aber es gibt Zubringer Flüge von fast allen deutschen Städten. Nach der Ankunft in Las Vegas geht es per Shuttlebus möglichst rasch nach St. George, unserem ersten „Spielplatz“. Auf Wunsch legen wir auf dem Rückweg eine Zusatznacht in Las Vegas ein und haben genug Zeit um uns auf den Rückflug vor zu bereiten.
 
 
Mountainbikeabenteuer Utah © Manfred Stromberg

Watch the latest Videos from Utah!

 
Mountainbike Abenteuer der Extraklasse
Unsere letzten Trips nach Utah waren ein voller Erfolg! Kaum eine andere Bikereise begeistert wie diese Tour in die Wiege des Mountainbikesports. Vieles von dem was in den Bikemagazinen zu lesen ist konnten wir selbst erleben und freuen uns deshalb auf die nächsten Touren zu diesem Klassiker. Den Ablauf der Reise haben wir noch mehr nach unseren Bedürfnissen gestaltet. So werden wir 10 oder 11 Tage unterwegs sein und uns an den Topspots ein, zwei Tage länger aufhalten als beim letzten Mal. Wir fliegen nach Las Vegas und werden von dort nach Saint George geshuttelt. Dort starten wir wieder mit einigen schönen easy going Trails um uns dann auf den Weg nach Moab zu machen. Ein Stopp auf dem Hin- und Rückweg beschert uns „Thunder Mountain“ und den Zion National Park. In Moab atmen wir Mountainbike Geschichte um uns dann wieder Richtung Saint George auf den Weg zu machen.

 

 

Mountainbikeabeteuer Utah © Manfred Stromberg

 

 

Termine

 

Für 2015 haben wir folgende Termine vorbereitet. Wer möchte kann schon einige Tage vorher anzureisen oder einige Tage länger bleiben, um z.B. Las Vegas zu erleben oder auf eigene Faust mit einem Mietwagen unterwegs zu sein. Die Kernzeit mit An- und Abreisetag sind:

08. bis 20. Oktober 2015
20. bis 01. November 2015

bikeurlaubUnsere Leistung

Flug ab/an Frankfurt, Transfer nach Saint George bzw. zurück nach Las Vegas, Übernachtung im Doppelzimmer in wechselnden Unterkünften (Einzelzimmer auf Anfrage)
die Hotelübernachtungen mit Frühstück, die Übernachtungen im Ferienhaus mit Selbstverpflegung,
Shuttle, Guiding, Lunch an den Tourentagen, ein Canyon BBQ und sämtliche Eintrittsgelder in die angefahrenen Nationalparks.
Da der Reisepreis stark von den Flugkosten abhängt erstellen wir Euch immer ein tagesaktuell
Angebot. Bitte meldet Euch direkt bei uns. Als Richtpreis könnt Ihr mit ca. 3.050 € / Person rechnen.
Dazu ggfs. Verlängerungstage, Zusatzübernachtungen, Mietwagen, Mountainbike Miete oder Sportgepäck Transportkosten für die Fluggesellschaft.

Wir erstellen Euch gerne ein individuelles Angebot für Euren Traumtrip.


 
 
Mountainbikeabeteuer Utah © Manfred Stromberg
 
Mountainbikeabenteuer Utah © Manfred Stromberg
 

Utah – das könnt Ihr erwarten

 
Ein richtiges g..... Mountainbike Abenteuer.
Jeden Tag ein neuer Spot, jeden Tag ein neuer Trail und jeden Tag ein gigantisches Erlebnis.

Wir bieten Euch das komplette Mountainbike Abenteuer mit einem Flug ab/an Deutschland, dem Transfer vom / zum Flughafen zu unserem Starthotel in Saint George und von dort aus dann täglich Shuttleservice zum Trailhead, bestens geguidete Touren mit einem Lunch zur Mittagspause und Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer in wechselnden Hotels. Die Anzahl der Tourentage ist abhängig davon welche Tour gebucht wird, 9 oder 10 Tourentage, dazu der An- und Abreisetag.

Gefahren werden die besten und legendärsten Trails in Utah, z.B. Thunder Mountain, Slickrock, Ghoosberry Mesa oder Porcupine Rim.

 

Es wird genial!
 
 
Mountainbikeabenteuer Utah © Manfred Stromberg

 

Utah – gut zu wissen

 

Gute Kondition ist notwendig um das Abenteuer richtig genießen zu können. Die Touren sind nicht mit langen Anstiegen gespickt, im Gegenteil, oft fahren wir mit dem Shuttlebus bis zum Trailhead und dann geht es tendenziell bergab, aber durch die Gegenanstiege und die technischen Abfahrten geht eine Menge Konzentration und Kraft verloren. An einigen Tagen geht es auch ständig wellig dahin, durch die hohen Lufttemperaturen wir viel geschwitzt und über die Tage sammelt sich dann auch etwas Müdigkeit an. Deshalb ist gute Fitness das Gebot der Stunde!

Die beste Reisezeit sind April, Mai, Juni und dann wieder September bis Mitte November.

Das beste Bike ist ein Bike das technisch einwandfrei funktioniert! Vom Enduro bis zum 27,5er Tourenfully geht alles sehr gut. Auch ein 29iger lässt sich gut fahren, wenn man damit Downhillerfahrung hat. Im Bikekarton oder im Softbag gepackt kommt das gute Stück mit auf die Reise. Hochwertige Bikes können auch gemietet werden, fragt uns einfach danach.

Die Ausrüstung muss vielfältig sein. Alle Abenteuertage werden im sommerlichen Outfit gefahren, teilweise geht es aber bis auf 3.000 Meter und dann ist eine Jacke notwendig. Auch ein kurzer Regenschauer ist nicht auszuschließen. Protektoren und Flatpadels sind sinnvoll aber auch Klickpedalfahren funktioniert problemlos, Helm ist selbstverständlich, Handschuhe, Tagesrucksack mit Trinkblase und Sonnenbrille braucht Ihr täglich.

 
 
Mountainbikeabenteuer Utah © Manfred Stromberg
 
 

Link:

http://www.bike-sportreisen.de//Utah.html